Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Claudia Schleicher

Begleitung organisationaler Entwicklungs- und Veränderungsprozesse

Sie wollen ...

  • ... Kultur verändern und neue Strukturen und Mechanismen für Zusammenarbeit, Entscheidungen und Koordination entwickeln?
  • ... Krisen-Resilienz und Veränderungskompetenz Ihrer Organisation stärken?
  • ... Business Modelle strategisch neu und nachhaltig ausrichten?

Ihre Leitfrage: Wie wollen wir arbeiten, um wirkungsvoll zu erreichen, was für alle Stakeholder nachhaltig Wert schöpft? Ich unterstütze Sie, gemeinsam Antworten zu entwickeln.

Der Sinn Ihrer Organisation liegt ja schließlich darin, Menschen zusammenzuführen, um gemeinsam etwas Wert- und Bedeutungsvolles zu schaffen, was ihnen einzeln nicht möglich wäre.

Vielleicht lautet Ihre Frage ja auch: Wie wollen wir NICHT (mehr) arbeiten?

Vielleicht erleben Sie, dass sich in Ihrer Organisation Strukturen und Praktiken entwickelt haben, die zu Grabenkämpfen, Starre und Bürokratismus führen?

Die Ihnen vielleicht gute Dienste geleistet haben für die Anforderungen vergangener Zeiten, die jedoch heute verhindern, den Anforderungen der VUKA-Welt effektiv und effizient gerecht zu werden?

Sie erleben Stillstand und Unzufriedenheit bei allen Beteiligten - und eine riesige Verschwendung an Energie, Ressourcen und ungenutzten Potenziale?

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Joel Hügli I Pixabay

Es ist an der Zeit, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zu bahnen.

Brechen Sie also auf in die Morgenröte der Zukunft, und denken Sie Ihre Organisation grundlegend neu. Mit den relevanten Stakeholdern. Iterativ, ergebnisoffen und ohne die trügerische Sicherheit von Routenplänen, die Sie nur zu ohnehin bekannten und meist überlaufenen Punkten führen. Schritt für Schritt, auf Ihrem eigenen Weg, mit einer klaren gemeinsamen Vision einer erstrebenswerten Zukunft vor Augen, für die es sich lohnt, sich einzusetzen. Und bereit, ganz neue Territorien zu erschließen.

Es gibt längst bewährte kollaborative und iterative Praktiken, wie Sie den Veränderungsprozess angehen.

Ebenso gibt es etliche Organisationen, die diesen Weg bereits gegangen sind.

Organisationen, die ganz unterschiedliche und sehr individuelle Lösungen für die Anliegen und Themen gefunden haben, die sie als relevant und wesentlich für sich erachten.

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Claudia Schleicher

Was diese Vorreiter-Organisationen eint, ist, dass sie die Gestaltung ihrer Zukunft vorausschauend, entschlossen und unter Einbindung der Stakeholder angegangen sind.

Dass sie so Business Modelle geschaffen haben, die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit vereinbaren.

Dass sie sich damit erfolgreich im Markt behaupten - und auch keinen Fachkräftemangel beklagen.

Weil ein kollaborativer Ansatz bewirkt, dass alle sich engagiert einsetzen, dass alle Köpfe in der Organisation mitdenken, dass alle am gleichen Strang ziehen - und dass es einfach Sinn und zudem Spaß macht, wirklich etwas gemeinsam zu bewegen.

Einige Eindrücke solcher Organisationen finden Sie in meinem Blog (z.B. hier, hier und hier)


Meine Angebote für Ihren Einstieg in die Neuausrichtung Ihrer Organisation

  • Status Ihrer Orga -> diverse INQA/OM-Checks, welche Stellschrauben für Ihren künftigen Erfolg
  • ZukunftsLab -> Neue Ausrichtung unter Berücksichtigung von Trends
  • Nachhaltigkeits-WS (WS der Stgter Agentur, Zukunftslab, Enroads)
  • Strategische Personalplanung / Fachkräftesicherung
  • NewWork-WS
  • Begleitung in selbstorganisierte Strukturen

Nutzen Sie die Intelligenz und Kompetenz aller Beteiligten zur Erarbeitung zukunftsfähiger Lösungen und zum Kulturwandel.

Natürlich heißt einen Zweck gemeinsam zu verfolgen, nicht automatisch, immer auch einer Meinung zu sein. Doch gerade wenn unterschiedliche Standpunkte, Erfahrungen und Sichtweisen erlaubt und sogar erwünscht sind, wenn konstruktiv eingebrachtes Feedback, Kritik und Konflikt nicht tabu, sondern als Antreiber, noch besser zu werden, angesehen werden und dadurch Kreativität freigesetzt wird, wenn Experimentieren-und-Fehlermachen genauso erlaubt sind auf der Suche nach innovativen Lösungen wie Experimentieren-und-Rechthaben, dann können aus Reibungen nicht nur menschliche Wärme, sondern vor allem gute Ergebnisse und Fortschritt entstehen.

Auch Sie und Ihre Organisation können diesen Kulturwandel schaffen. Das fällt zwar nicht vom Himmel; so etwas will erprobt und eingeübt werden. Doch vor allem lohnt es sich: Sie bahnen damit einen neuen Weg, mit dem Sie die Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation vorausschauend und nachhaltig sichern.

Gerne erschließe ich Ihnen den Weg, biete Ihnen einen sicheren Raum für Ihre individuellen und organisationalen Entwicklungsprozesse, gebe Ihnen geeignete Methoden an die Hand und begleite Sie auf Ihrem Weg.

Dafür stütze ich auf mich auf eine breite und international bewährte facilitative Methodik. Facilitation ist ein Methodenrepertoire, das Gruppen in Veränderungsprozessen, Workshops und Vorhaben unterstützt, die von ihnen angestrebten Ziele aktiv und selbstgesteuert zu erreichen. Mehr Sie mehr über Facilitation erfahren wollen, klicken Sie bitte hier.

Weiterführende Informationen zu meinem Beratungsansatz finden Sie hier.

Natürlich gelingt Zusammenarbeit auch virtuell über Online-Tools. Weiterführende Informationen zur Online-Zusammenarbeit finden Sie hier.

Sie wollen loslegen? Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne für ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch!

Sie erreichen mich

per Telefon: 0179 / 29 63 674

per Email: info@claudiaschleicher.de

oder gleich hier per Web-Formular:

Und um immer wieder Anregungen und Tipps zu Veränderungsprozessen, der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und entwicklungsorientierter Zusammenarbeit zu erhalten und mehr über meine Aktivitäten und Angebote zu erfahren, empfehle ich

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Meine weiteren Angebote, um Führung, Zusammenarbeit und Entwicklungskompetenz in Ihrer Organisation zu stärken:

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Vlad Indrei I Pixabay

Lernwerkstätten und Seminare für Individuen und Teams

  • ein zeitgemäßes Verständnis von Führung etablieren
  • Methoden zur Anleitung kollaborativen Arbeitens verankern
  • Dialog und eine acht- und wirksame Sprache fördern
  • Entscheidungen auf gemeinsame Füße stellen
  • Teams schmieden und entwickeln
Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Claudia Schleicher

Moderation interaktiver Workshops und Veranstaltungen

  • vielfältige Stakeholder in konstruktiven Dialog bringen
  • gemeinsam schwierige Entscheidungen treffen, gerade zu heiklen Themen
  • den Aufbruch zu zukunfts- und ergebnisorientiertem Handeln schaffen
  • eine wertschätzende und zielorientierte Meetingkultur stärken
Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit
Bildrechte: Claudia Schleicher

Coaching (Begleitung individueller Entwicklungs- und Veränderungsprozesse)

  • Transformationsprozesse reflektiert führen
  • als Führungskraft / Change Maker / Mensch mehr Wirkung erzielen
  • Wendepunkte bewusst entscheiden und gestalten
  • einen für Sie stimmigen Umgang mit Dilemmata finden
  • innere und äußere Krisen und Übergänge meistern


Relevante Blogartikel und Aktuelles

Rückblicke - warum uns der Blick in die Vergangenheit hilft, den Weg in die Zukunft anzugehen

Der Klimawandel und die Corona-Krise haben uns allen offenbart, dass jede*r Einzelne und jede Organisation - für sich wie auch in der Gesamtheit - an einem Wendepunkt stehen: Wir können weitermachen wie bisher, verbunden mit der Sicherheit, dass das in den Abgrund führt. Oder wir können uns verändern, obwohl wir nicht wissen, wie die Wirkung ausfällt und ob uns die Veränderung gelingt. Es nicht zu versuchen, heißt also, schon gescheitert zu sein.

Und doch fällt es schwer, in Bewegung zu kommen. Schließlich ist auch viel Gutes mit dem Aktuellen und dem Vergangenen verbunden. Wie also gelingt der Aufbruch zu neuen Ufern, insbesondere solchen in unbekannten Gefilden und auf ganz unbeschrittenen Pfaden? Dazu stelle ich hier eine bewährte Methode vor, die das Loslassen des Bisherigen erleichtert, zugleich Bewahrenswertes "hinüberrettet" und gerade dadurch Innovation und neues Denken ermöglicht.

mehr lesen 0 Kommentare

"Bilder" einer erstrebenswerten Zukunft als Schlüssel und Motor für Veränderungen

"Wir müssen unbedingt etwas ändern" hören wir überall. Ob's mit Neujahrsvorsätzen zu tun hat, mit Unternehmensinitiativen oder mit den Umbrüchen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik: Wir wissen alle um die Notwendigkeit der Veränderungen (und oft auch was zu tun ist). Doch die Umsetzung ins Tun ist die Herausforderung - dicht gefolgt von "Wie hole/n ich/wir die anderen mit ins Boot?".

Dabei gibt es einen Schlüssel dafür, wie Veränderung in Gang zu bringen ist: Menschen ein Gespür zu vermitteln, wie es sein könnte, wenn die Veränderung schon stattgefunden hätte.

mehr lesen 0 Kommentare

Impulse der Wirtschaft für die Stadtentwicklung Duisburgs: Ein Bericht aus dem WiDU-Workshop "Stadtmarketing" am 17.09.2019

Am 17.09.2019 hatte Wirtschaft für Duisburg e.V. Vertreter*innen des mit der Stadtentwicklung betrauten Duisburg Kontors sowie lokale Unternehmen eingeladen zum Workshop Stadtmarketing. Ziel des Workshops war es, den 2015-2017 in einer gemeinsamen Initiative von Bürgern, Verwaltung und Wirtschaft erarbeiteten Masterplan für Duisburg fortzuschreiben. Der Einladung folgten Vertrete*innenr von großen Unternehmen, von KMU ebenso wie Solo-Selbständige.

In einem höchst interaktiven Setting wurden die erzielten Erfolge des Masterplans gewürdigt, noch laufende Aktivitäten gestärkt und ergänzende neue Handlungsinitiativen identifiziert. Hier ein kurzer Bericht zum Ablauf des Workshops.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung zum 21. Netzwerktreffen FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg zu "Achtsame Sprache als Schlüssel zum Unternehmenserfolg" am 25.09.2019

Gelingende Kommunikation entscheidet vielfach über das Gelingen betrieblicher Abläufe – intern wie extern. Letztlich hängt davon ab, ob Prozesse funktionieren, Menschen sich einbringen und zusammenarbeiten, aber auch ob das Unternehmen von externen Partnerinnen und Partnern anerkannt und somit nachhaltig Erfolg haben wird.

Ich freue mich daher, das 21. Netzwerktreffen Familienbewusste Familienunternehmen Bonn/Rhein-Sieg am 25.09.2019 zum Thema „Achtsame Sprache als Schlüssel zum Unternehmenserfolg“ zu moderieren, das das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg veranstaltet. Gemeinsam werden wir Ansätze beleuchten, wie individuell und gesamtbetrieblich das Kommunikationsklima und damit die Wahrscheinlichkeit erfolgreicher Zusammenarbeit verbessert werden kann. Zielgruppe der Veranstaltung sind Geschäftsführende und Personalverantwortliche von kleinen und mittleren Betrieben, die Mitglied im Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg sind oder sich dafür interessieren.

mehr lesen 0 Kommentare

"Menschen wollen überzeugt werden; Anordnen funktioniert nicht." Eindrücke eines Besuchs bei codecentric

Es werde um New Work gehen, stand in der Einladung zur Veranstaltung der Bergischen IHK am 01.07.2019. Ich fühlte mich angesprochen - wenn auch mit Zweifeln, was es denn an wirklich guten Beispielen im Bergischen Land so geben könne. Mal abgesehen davon, dass "New Work" manchmal das neue Wort für "Employer Branding" zu sein scheint.

Ich erwartete also nicht wirklich (Asche auf mein Haupt!), ein selbstorganisiertes Unternehmen kennenzulernen - und war umso positiver überrascht. Lesen Sie hier über meine Eindrücke, verbunden mit der Empfehlung sich bei Gelegenheit einmal selbst einen Einblick zu verschaffen. Ganz nach dem Motto: Gutes muss verbreitet werden!

(Und Achtung: Dies ist ein langer Artikel, denn es gibt viel Gutes zu berichten.)

mehr lesen 0 Kommentare