Begleitung organisationaler Entwicklungs- und Veränderungsprozesse

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung

JETZT ist die Zeit, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zu bahnen:

Denken Sie Ihr Unternehmen neu - in einer rasant veränderlichen Welt geht es ums Ganze.

Sie wollen ...

  • ... mit Ihrer Organisation einen aktiven Beitrag leisten zu einer sozial-ökologischen Wende unserer Wirtschaft und Gesellschaft?
  • ... Kultur verändern und zukunftsweisende und stimmige Strukturen und Mechanismen für Zusammenarbeit, Entscheidungen und Koordination entwickeln?
  • ... die Krisen-Resilienz Ihrer Organisation sowie die Handlungs- und Veränderungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden stärken?
  • ... Ihre Organisation dynamikrobust, nachhaltig und wettbewerbsfähig für die Zukunft ausrichten?

Doch wo anfangen bei soviel Neuland und Komplexität?

Wie identifizieren Sie die Themen, die Sie wirklich weiterbringen und die wesentlich sind für die Nachhaltigkeit Ihrer Organisation?

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung
Bildrechte: Peggy und Marco Lachmann-Anke I Pixabay

Wie finden Sie die Zeit dafür neben dem laufenden Betrieb?

Und wie mobilisieren Sie die Beteiligten und erzeugen Lust und Engagement für die Veränderung?


Mit meiner fachkundiger Begleitung erschließen Sie zielgeleitet Ihren Weg durch's Neuland. Ihren Weg in eine nachhaltige und erstrebenswerte Zukunft.

Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung Zukunftslab

Phase 1: Kraftvoller Aufbruch

in einem 1-3tägigen Zukunftslab-Workshop

SYSTEMWISSEN vertiefen durch Felderkundung:

  • Stakeholder identifzieren und Engagement entfachen
  • Historie, Kontext, Ziele, Kompetenzen und Partizipateure sichtbar machen
  • Stakeholder-Anliegen, Zukunftsentwicklungen, Trends und Dilemmata in den gemeinsamen Kontext stellen
  • Verbindungen ziehen, Wahrnehmung schärfen
  • Relevante Zukunftsthemen herausarbeiten

ZIELWISSEN schaffen durch ko-kreative Klärung Ihrer erstrebenswerten Zukunft:

  • Visionen und Zukunftsnarrative entwickeln und erkunden - unabhängig vom Grad des Utopischen
  • Imagination und Kreativität stärken
  • Innovative Potenziale und Kollaborationsmöglichkeiten identifizieren
  • Chancen und Risiken abwägen
  • Eine erstrebenswerte Vision sowie Strategien und Leitplanken ihrer nachhaltigen Realisierung herausdestillieren

Phase 2: Zielgeleitete Potenzial-erschließung

mit situativer und bedarfsorientierter Prozessbegleitung

TRANSFORMATIONSWISSEN entwickeln ...

... durch fokussierte Experimente:

  • Innovations-, Kollaborations- und Handlungsfelder klären
  • Prototypen unter Einbeziehung der Stakeholder entwickeln und testen
  • Erfahrungen strukturiert auswerten und Erkenntnisse rückkoppeln
  • Zukunftstragende Strukturen, Rollen, Prozesse adativ entwickeln
  • Organisationale Vernetzung stärken

... durch erfahrungsbasiertem Lernen:

  • Neue Routinen und Paradigmen für Zusammenarbeit, Lernen, Entscheidungen und Führung verstetigen
  • Kreativitäts- und Kollaborationsansätze verfestigen
  • Robuste Teams entwickeln
  • Handlungsräume für erfolgreiche Navigation schaffen und erweitern

Meine Leistungen für die Transformation Ihrer Organisation in Phase 2:


Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung
Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung
Bildrechte: Vlad Indrei I Pixabay
Engagement Change Veränderung Organisationsentwicklung Entwicklung Coaching Moderation Facilitation Seminar Workshop Training Kulturwandel Führung Zusammenarbeit Wandel Wirkung

Bei größeren Vorhaben ziehe ich gerne kompetente Kolleg*innen meines Netzwerks hinzu.

Tragen Sie mit Ihrer Organisation die Veränderung in die Welt, die Sie dort erleben wollen.

Sie wollen loslegen? Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne für ein kostenfreies und unverbindliches Erstgespräch!

Sie erreichen mich

per Telefon: 0179 / 29 63 674

per Email: info@claudiaschleicher.de

oder gleich hier per Web-Formular:

Und um immer wieder Anregungen und Tipps zu Veränderungsprozessen, der Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und entwicklungsorientierter Zusammenarbeit zu erhalten und mehr über meine Aktivitäten und Angebote zu erfahren, empfehle ich

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Relevante Blogartikel und Aktuelles

"Bilder" einer erstrebenswerten Zukunft als Schlüssel und Motor für Veränderungen

"Wir müssen unbedingt etwas ändern" hören wir überall. Ob's mit Neujahrsvorsätzen zu tun hat, mit Unternehmensinitiativen oder mit den Umbrüchen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik: Wir wissen alle um die Notwendigkeit der Veränderungen (und oft auch was zu tun ist). Doch die Umsetzung ins Tun ist die Herausforderung - dicht gefolgt von "Wie hole/n ich/wir die anderen mit ins Boot?".

Dabei gibt es einen Schlüssel dafür, wie Veränderung in Gang zu bringen ist: Menschen ein Gespür zu vermitteln, wie es sein könnte, wenn die Veränderung schon stattgefunden hätte.

mehr lesen 0 Kommentare

"Menschen wollen überzeugt werden; Anordnen funktioniert nicht." Eindrücke eines Besuchs bei codecentric

Es werde um New Work gehen, stand in der Einladung zur Veranstaltung der Bergischen IHK am 01.07.2019. Ich fühlte mich angesprochen - wenn auch mit Zweifeln, was es denn an wirklich guten Beispielen im Bergischen Land so geben könne. Mal abgesehen davon, dass "New Work" manchmal das neue Wort für "Employer Branding" zu sein scheint.

Ich erwartete also nicht wirklich (Asche auf mein Haupt!), ein selbstorganisiertes Unternehmen kennenzulernen - und war umso positiver überrascht. Lesen Sie hier über meine Eindrücke, verbunden mit der Empfehlung sich bei Gelegenheit einmal selbst einen Einblick zu verschaffen. Ganz nach dem Motto: Gutes muss verbreitet werden!

(Und Achtung: Dies ist ein langer Artikel, denn es gibt viel Gutes zu berichten.)

mehr lesen 0 Kommentare

Anders: Auf Augenhöhe eben - Ein Bericht zu meinem Workshop bei der Digital XChange am 25.05.2019

Was mich in meinen Aktivitäten täglich umtreibt, ist die Tatsache, dass wir mit der Digitalisierung (aber auch im Hinblick auf die großen gesellschaftlichen und politischen Themen unserer Zeit) einen Paradigmenwechsel erleben: Nämlich dass Erfolg künftig ein anderes Miteinander (Unternehmen - Kunden, Unternehmen - Mitarbeiter, Führungskräfte - Mitarbeiter, Abteilung A - Abteilung B, Unternehmen - Zulieferer, etc.) erfordert - und zwar eine hierarchiereduzierte Kollaboration auf Augenhöhe. Entsprechend trat ich bei der Digital XChange mit dem Thema "Digitalisierung erfordert Kulturwandel! Echt jetzt - oder wieder nur so Beratergequatsche?" an.

mehr lesen 0 Kommentare

Nachbericht zum InspirationCoffee@GreyGermany am 22.03.2019: Warum uns Change schwer fällt

Alle Welt redet heute von der „digitalen Transformation“, von New Work, von Disruption und der Notwendigkeit von Agilität. Alles soll künftig anders werden. Dabei sind wir Menschen als Spezies nachweislich hoch anpassungsfähig; Organisationen, Prozesse, Geschäftsmodelle neu auszurichten ist dennoch ein komplexer Prozess. Denn Change bedeutet, Selbstverständliches, Wahrheiten und Identitäten in Frage zu stellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Anerkennung als Motivator und Kitt - wie gelingt das? Eine Anekdote als Lehrstück

Kürzlich besuchte ich mit Freunden eine größere Unterhaltungsveranstaltung. Nach der Eiseskälte draußen ging es als erstes darum, alle unsere Jacken an der Garderobe abzugeben, bei der natürlich einiges Gedränge herrschte. Anstelle der genervt-angespannten Stimmung, die man sonst an dieser Stelle erlebt, weil immer jemand in aller Ruhe noch alles mögliche aus seinen Taschen herauskramt und alle anderen warten müssen, herrschte hier unerwarteterweise eine fröhliche Atmosphäre. Trotz Wartezeiten. Die Umstehenden lachten sogar immer wieder.

Und warum? Weil die Angestellten ein ganz kleines, eigenartiges, doch sehr wirksames Ritual pflegten!

mehr lesen 1 Kommentare

"Selbstorganisation - esoterischer Quatsch oder Zukunftsmodell? Über den Wandel der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Zufällig erfuhr ich Anfang 2018, dass die IHK Mittleres Ruhrgebiet sich in einem Veränderungsprozess hin zu Selbstorganisation befände. Ich gebe zu, ich war höchst ungläubig - denn man hört viel oberflächlichen Schmu im Kontext von "New Work" -, doch auch äußerst neugierig. Ich nutzte daher die Veranstaltung "RuhrFaktor New Work" am 23.11.2018  als Gelegenheit, mir selbst ein Bild zu machen und nahm an einer Führung durch's Haus teil. Eine Mitarbeitende und der Hauptgeschäftsführer berichteten über den Veränderungsprozess der IHK Mittleres Ruhrgebiet und zeigten uns die sichtbaren Veränderungen im Haus.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Blogartikel finden Sie hier.