Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit erfordert vor allem eines: Die richtigen Leute zu haben.

Und zwar in ausreichender Zahl, mit den richtigen Kompetenzen und mit der richtigen Einstellung. Und damit sind Fachkräftesicherung einerseits und Ihre Unternehmenskultur andererseits für Ihr Unternehmen zentrale Themen. Die übrigens zwei Seiten einer Medaille sind: Ohne eine konstruktive Unternehmenskultur wird die Fachkräftesicherung immer nur taktisches Feuerlöschen bleiben.

Besser also, Sie addressieren beides durch eine in sich stimmige und an Ihren Unternehmenszielen strategisch ausgerichtete Personalarbeit.

Consulting New Work Arbeiten 4.0 Fachkräftesicherung strategische Personalplanung Talent Management Demographie Personalarbeit Personalinstrumente HRKrise Köln Duisburg Düsseldorf Bonn Aachen Oberhausen Essen Bochum Ruhrgebiet Rhein Engagement Change

Unterstützt Ihre Personalarbeit die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens?

Ich biete Ihnen die behutsame und effektive Ausrichtung Ihrer Personalarbeit auf eine agile Unternehmenskultur.

Marktdynamik und -komplexität in Zeiten der Digitalisierung bringen mit sich, dass Unternehmen immer schneller Chance erkennen und sich an neue Gegebenheiten anpassen müssen.

Die Veränderungsfähigkeit eines Unternehmens wird maßgeblich von der Unternehmenskultur geprägt. Für nachhaltigen Erfolg muss sie alle Interessengruppen ermuntern, anstehende Herausforderungen vorausschauend, flexibel, kollaborativ und in Verantwortung für sich und für das Unternehmen anzugehen und zu meistern.

Eine agile Unternehmenskultur zu erzielen geht nur

  • durch Schaffung eines stimmigen Portfolios personalpolitischer Instrumente, die Agilität im Denken und Handeln aller Beteiligten fördern, und
  • durch die  Einbeziehung der Mitarbeiter in den Ausgestaltungsprozess.

Ich berate und begleite Sie in der Ausgestaltung Ihrer Personalarbeit - zur Stärkung von Veränderungsfähigkeit und Engagement Ihrer Mitarbeiter.

Eine Analyse ist der erste Schritt um zu festzustellen, wie Ihre Personalinstrumente Sie als Arbeitgeber im Markt unterstützen und wie sie auf das Engagement der Mitarbeiter einwirken. Und nicht zuletzt, wie sich die verschiedenen Instrumente gegenseitig unterstützen und stimmig ergänzen.

Dazu biete ich Ihnen erprobte Diagnose-Verfahren, u.a. auch den auf einem Benchmark mit deutsche KMUs basierenden Unternehmens-Check der Offensive Mittelstand / Initiative Neue Qualität der Arbeit, für die ich autorisierte Beraterin bin.

Aus der Analyse ergeben sich unternehmensindividuelle Handlungsbedarfe: Vielleicht sind dies nur graduelle Anpassungen; vielleicht geht es aber auch um die Neuausrichtung von Führungsmethoden, strategischer Personalplanung, Performance Management, Vergütung, Employer Branding, Personalentwicklung, Rekrutierung, Arbeitszeitgestaltung etc.

Für den gesamten Prozess von der Analyse über Konzeption bis zur Implementierung gilt es, alle Interessengruppen mit ihren Anliegen einzubeziehen. In diesem Veränderungsprozess begleite ich Sie achtsam, um die Passung und Akzeptanz der Neuerungen in Ihrem Unternehmen zu sichern. Denn gerade dieser Prozess beeinflusst maßgeblich, wie sich die Kultur in Ihrem Unternehmen entwickelt und wie offen und engagiert die Beteiligten künftige Veränderungen aufnehmen.

 

Eine veränderungsbereite Unternehmenskultur sichert die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Treten Sie gerne einfach direkt mit mir in Kontakt.

Um immer wieder Anregungen und Tipps zu erhalten und mehr über meine Aktivitäten und Angebote zu erfahren, können Sie auch meinen Newsletter abonnieren.


Wissenswertes

Mission zum Mars: Ist HR zukunftsfähig für die Erschließung neuer Welten?

Häh? Brauchen Unternehmen noch HR, um im VUCA-Universum erfolgreich neue Welten zu entdecken?! Diese Frage löst bei mir - mal diplomatisch formuliert - Verwunderung aus: Natürlich! (Stellt eigentlich irgendjemand diese Frage auch mal bei Controlling?)

Denn: Angesichts der massiven Transformation, vor der viele Unternehmen, unsere Wirtschaft und letztendlich die Welt steht, wie wir sie heute kennen, lautet die Antwort: Na klar, unbedingt! Denn für die massiven Verwerfungen sozialer, ökologischer und ökonomischer Natur müssen wir gemeinsam neue Wege finden.

Womit wir beim Thema wären: Bei der Rolle von HR in diesem Veränderungsprozess. Denn - zwar nicht nur und nicht überall, aber doch oft  - finden sich in HR diejenigen, die in der Lage sind, Veränderungsprozesse zu moderieren, in denen alle Beteiligten sich über die Zukunftsgestaltung austauschen. Die den (zentralen!) Wert des Menschlichen in der Wirtschaft begreifen und die andere darin unterstützen, Menschen erfolgreich zu führen und zusammenzuarbeiten. Und die auch Führungskräfte und alle Beteiligten im Unternehmen ermutigen und unterstützen können, (Altes, Kontrollwahngetriebenes, Rigides) loszulassen und sich zu öffnen für Unvermutetes, Unerwartetes - na ja, die VUCA-Welt eben.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung zu Aufbruch. Anders. Arbeiten - eine Impulswerkstatt zum Wandel der Arbeitswelt am 17.11.2017 in Mönchengladbach

Viele Wirtschaftsakteure beschwören angesichts von Digitalisierung, Wertewandel und demographischer Entwicklung die Krise.

Mit der Impulswerkstatt „Aufbruch. Anders. Arbeiten“ zeigen wir Chancen auf, die jeder ergreifen kann, um unsere Arbeitswelt positiv zu verändern und einen Kulturwandel in der Wirtschaftswelt zu bewirken.

Wir richten uns an alle, die den Wandel der Arbeitswelt aktiv mitgestalten wollen – also an Gründer, Unternehmer, Mitarbeiter, Führungskräfte, Personaler, Change Manager.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung zum Kompaktseminar "Führung in Zeiten von Digitalisierung und Arbeiten 4.0" am 13. oder 15.11.2017 in Solingen / Mönchengladbach

Die Fachkräftesicherung angesichts der Digitalisierung wird für alle Unternehmen immer schwieriger. Bisherige Konzepte zur Gewinnung und Führung von Mitarbeitern greifen immer weniger und in jungen wie alteingesessenen Unternehmen wollen Gründer und Führungskräfte andere Wege gehen. Warum? Weil Gesellschaft und Wirtschaft immer dynamischer und komplexer werden, Innovationsfähigkeit immer erfolgskritischer wird und sich die Erwartungen und Werte der Menschen verändern – auch wenn es darum geht, wie Menschen geführt werden wollen. Ein Unternehmen nachhaltig erfolgreich zu machen und dafür qualifizierte Mitarbeiter zu finden, zu binden und hohe Leistungsbereitschaft zu fördern, erfordert daher eine neuartige, zunehmend kollaborative Führung der Mitarbeiter. Doch wie geht das, und wie kommen wir dahin?

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung zum Schnupperworkshop am 25.09.2017: Über die Kunst, Mitarbeiter zu motivieren

Im Rahmen der monatlichen Netzwerkveranstaltung von "Unternehmerinnen für Unternehmerinnen" e.V. Düsseldorf freue ich mich, Sie ganz herzlich zur Teilnahme am Workshop "Über die Kunst, Mitarbeiter und andere Menschen zu motivieren" einzuladen. Diese Veranstaltung steht allen Unternehmerinnen offen - unabhängig von einer Mitgliedschaft im o.g. Verein.

mehr lesen 0 Kommentare

Noch 2 Wochen bis zum AUGENHÖHECamp in Düsseldorf - was ist das eigentlich und gibt's noch Karten?

Nun sind es nur noch zwei Wochen bis zum AUGENHÖHECamp, das am 20.05.2017 im Super7000 in Düsseldorf stattfindet. Und ja, es gibt noch Karten für das AUGENHÖHECamp ! Einfach hier klicken.

Thema der Veranstaltung ist, wie die Arbeitswelt der Zukunft gestaltet werden kann. Und zwar so, dass Unternehmen die Herausforderungen erfolgreich meistern, die sich aus der hohen Komplexität, Veränderungsdynamik und Vernetztheit diverser Themen ergeben. Dies geht nur unter Aktivierung der Kräfte aller Beteiligten - also sowohl der internen Mitarbeiter und aller Bereiche wie auch der externen Partner und Stakeholder. Was wiederum nur gelingen wird, wenn wir es schaffen, auf Augenhöhe miteinander zu agieren. Womit wir beim Thema wären: Was bedeutet AUGENHÖHE eigentlich?

mehr lesen 0 Kommentare