Was genau dürfen Sie unter Coaching verstehen?

Coaching ist eine individuelle Maßnahme zu Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen, Gruppen oder Teams. Ziel ist immer die Verbesserung der Fähigkeiten zur Verfolgung konkreter Anliegen. Es ist keine Psychotherapie oder Heilbehandlung und kann diese nicht ersetzen.

Coaching ist hilfreich in Situationen, in denen Sie mit neuartigen oder vermeintlich unvereinbaren Anforderungen konfrontiert sind. Es ermöglicht Ihnen, eine andere Sicht auf die Dinge zu finden, Widersprüchlichkeiten aufzulösen und damit Handlungsspielräume und Ihre Wirksamkeit zu erweitern.

Als Coach biete ich Ihnen Prozessbegleitung in Ihrem persönlichen Entwicklungs- und Veränderungsprozess.

Erfolgreiches Coaching basiert auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Als Coach schaffe ich einen sicheren Rahmen und geleite Sie mit bewährten und fundierten Methoden durch Ihren persönlichen Prozess zur Erreichung Ihres Anliegens. Dabei liegt es ganz bei Ihnen, Ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen: Wir beleuchten Ihre Werte, Überzeugungen und Befürchtungen und schaffen einen Rückzugsraum, in dem Sie Ihre Situation und Ihre Möglichkeiten reflektieren können. Sie gewinnen Klarheit und die innere Ruhe, um Entscheidungen zu treffen, und sammeln notwendige Kräfte.

Coaching ermöglicht Ihnen, mit neuem Verhalten zu experimentieren und neue oder andere Beziehungen zu entwickeln. Die Veränderungen in Ihnen lösen dann oft auch in Ihrer Umgebung einen Veränderungsprozess aus. Daraus ergeben sich unter Umständen dann wieder neue Erkenntnisse, Optionen und Perspektiven - ein Wechselspiel, das gemeinsame Entwicklung bewirkt.

Ablauf eines Coachingprozesses

In der ersten Sitzung erarbeiten und formulieren wir gemeinsam Ihr Anliegen für den Coaching-Prozess. Die nachfolgende Bearbeitung Ihres Anliegens umfasst i.d.R. mehrere Termine, deren ungefähre Zahl anfangs vereinbart wird. Die Termine der Sitzungen werden individuell vereinbart; effektiv ist ein zwei- bis vierwöchiger Zeitraum zwischen den einzelnen Coaching-Sitzungen.

Sollten sich im Verlauf des Coachings Änderungen bzw. Erweiterungen des Themas ergeben, passen wir bei Bedarf den Auftrag an. Sehe ich mich dann nicht mehr in der Lage, das Coaching fachgerecht zum vereinbarten Ziel zu führen, teile ich Ihnen dies unverzüglich mit.

Von mir angewandte Methoden, ihre Funktionsweise und Zwecke werde ich gerne in jeder Phase des Coachings erläutern.

Verschwiegenheit und Interessenswahrung

Die mir überlassenen oder bekannt werdenden Informationen sind selbstverständlich absolut vertraulich. Dies gilt insbesondere für Informationen zu Ihrem Geschäftsbetrieb, Geschäftsunterlagen und Kunden.

Es liegt auch ganz bei Ihnen, wie Sie die im Coaching-Prozess gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen verwerten und bekanntmachen. Sie entscheiden stets selbstverantwortlich über Schritte und Maßnahmen, die sich aus dem Coaching ergeben.