Einladung zum Workshop "New Work - wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt" beim DigiForum der agentur mark in Hagen am 09.10.2019

Digitalisierung - das Schlagwort heutzutage. Jedes Unternehmen unabhängig von der Größe beschäftigt sich mehr oder weniger mit dieser Thematik. Doch welche Unternehmensbereiche betrifft das überhaupt? Was ist notwendig, und was ist möglich? Und welche Auswirkungen hat die Digitalisierung für das einzelne Unternehmen?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich am 09.10.2019, 10:00 - 16:30 Uhr, das DigiForum, das die agentur mark in Zusammenarbeit mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer sowie der Kreishandwerkerschaft zu Hagen ausrichtet. In diesem sehr stimmigen Rahmen freue ich mich, den Workshop "New Work - wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt" auszurichten und lade Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Denn für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit reicht es nicht, neue Software anzuschaffen oder die Webseite einem Relaunch zu unterziehen. Digitalisierung betrifft alle Unternehmensbereiche. Fertigung, Produkte, Geschäftsmodelle, aber damit auch interne Strukturen, Führung und Qualifikation der Beschäftigten. Digitalisierung ist also ein tiefgreifender und andauernder Veränderungsprozess für das ganze Unternehmen. Das DigiForum möchte dazu  beitragen, diesen Prozess nicht als viele voneinander unabhängige Maßnahmen zu begreifen, sondern als Ganzheit.

In acht Workshops können die TeilnehmerInnen daher diverse Themen zur Digitalisierung diskutieren und Methoden erproben. "Keine Frontalveranstaltung, sondern Mitmachen und Diskutieren" ist das Motto des Tages, an dem sich auch mein Workshop interaktiv ausrichtet.

Zum Workshop "New Work - Wie Kulturwandel in Ihrem Unternehmen gelingt"

„New Work“ ist in aller Munde – doch jeder meint etwas anderes damit. (Was) hat das mit der aktuellen Digitalisierung zu tun? Geht es nur darum, die Arbeitswelt den Fachkräften angenehmer zu machen, oder welcher konkrete Effekt und Nutzen ergibt sich sonst daraus für Unternehmen?

Im Workshop wollen wir daher klären, was sich hinter „New Work“ verbirgt. Wir tragen Beispiele zusammen, wie „New Work“ praktiziert werden kann, und arbeiten heraus, was Kern des neuen Paradigmas ist. Und vor allem reflektieren wir, was Sie für Ihr Unternehmen daraus ziehen und umsetzen können.

Zielsetzung ist die Erkenntnis, was New Work umfasst, sowie die Stärkung von Neugier und Interesse, sich noch mehr damit auseinanderzusetzen. Ebenso geht es um die Ermunterung, dass schon heute in den Unternehmen vorhandene Praktiken New Work befördern, es also nicht schwer / kompliziert sein muss, und dass viele individuelle Wege nach „New Work“ führen.

 

Über eine lebhafte Diskussion, neugierige wie auch kritische Fragen würde ich mich sehr freuen und lade daher alle Unternehmen zum Austausch und zur Teilnahme ein - unabhängig davon, ob Sie sich eher als Skeptiker oder vielleicht sogar als New Work-Vorreiter einschätzen!

Weiterführende Informationen und Anmeldung

Um sich über die Programmpunkte, die Workshops und die Aussteller des DigiForums zu informieren sowie um sich anzumelden, klicken Sie bitte hier.

Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Vielleicht möchten Sie immer mal wieder Anregungen und Tipps rund um Veränderungsprozesse, Kulturwandel in Organisationen, Fachkräftesicherung sowie Führung und Zusammenarbeit in Unternehmen erhalten? Sie interessieren sich für meine Aktivitäten und Angebote? Dann registrieren Sie sich doch hier für meinen Newsletter, den ich ca. 3-4 mal jährlich versende.

Und wenn Sie aktuell ein konkretes Anliegen habe, treten Sie gerne jederzeit direkt mit mir in Kontakt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0