Einladung zum Impulsvortrag "Geschlechtersensible Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil“ bei der Competentia Berg. Städtedreieck am 26.06.2018 in Wuppertal

Ist es wirklich im besten Interesse von Unternehmen, eine geschlechtersensible Unternehmenskultur zu entwickeln? Wie können sie dazu beitragen, Arbeitsbedingungen zu schaffen, die Männern wie Frauen eine gleichberechtigte Teilhabe am Erwerbsleben ermöglichen?  Welche Phänomene und Mechanismen machen das so schwer? Und welches sind die Ansatzpunkte, um Hindernisse zu überwinden?

 

Ganz herzlich lade ich Sie ein, diese Punkte am 26.06, 18-20 Uhr, mit mir im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Business Snacks - Impulse für den Mittelstand" der Competentia Bergisches Städtedreieck zu beleuchten und zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer und Personalverantwortliche der mittelständischen Unternehmen in der Region und findet im codeks in Wuppertal statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bei der Veranstaltung erwartet Sie folgender Ablauf:

  • Vorstellung MEDIA NOVA GmbH, Wolf-Nicolas Henkels
  • Vorstellung Kompetenzzentrum Frau und Beruf, Linda Borchers
  • Input „Geschlechtersensible Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil“, Claudia Schleicher
  • Vorstellung von Best-Practice-Beispielen aus dem Bergischen Städtedreieck
  • Essen, Getränke, Austausch und Vernetzung

Wie immer haben Sie dabei natürlich auch Gelegenheit, Ihr Netzwerk mit anderen Personalverantwortlichen zu vertiefen und erweitern, die Angebote der Competentia auszuloten und den neuen Co-working Space codeks zu erkunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0