Chancen der Digitalisierung: Vortrag zur "Führung in Zeiten von Arbeit 4.0" im Rahmen der DigitalXChange Bergisches Rheinland am 23.06.2018

Einen ganzen Tag lang geht es bei der Digital XChange Bergisches Rheinland um die Bedeutung der Digitalisierung für die Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaft. Neben den Vorträgen anderer zu der Frage, wie man die Digitalisierung v.a. technisch angeht, freue ich mich, in einem Impulsvortrag die Frage zu beleuchten, wie sich durch die Digitalisierung die Arbeitswelt organisatorisch und menschlich verändert. Was ändert sich bei Zusammenarbeit und Führung, welche Chancen bieten sich? Und v.a. wie beeinflussen Sie Führung und Kultur in Ihrem Unternehmen so, dass Ihre Mitarbeiter mit Engagement die Veränderungen angehen und die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens sichern? Ganz herzlich lade ich Sie zur kostenfreie Teilnahme und Vertiefung dieser Frage ein!

Zudem freue ich mich, dass der offene Rahmen und das breite Angebot der Digital XChange sicherlich auch vielfältige Gelegenheiten bietet, Neues zu erfahren und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, um die Herausforderungen und Chancen - nicht nur der Digitalisierung - zu diskutieren, die Sie in Ihrer Führungsarbeit bereits erleben oder voraussehen.

Zielgruppe sind alle Vertreter der lokalen Wirtschaft, Politik und Organisationen, Studenten und Dozenten, und alle, die Interesse am Thema Digitalisierung in der Region haben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung zur Digital XChange ist erforderlich. Teilnehmer können sich bis zum 22. Juni hier registrieren.

In den mehr als 100 Vorträgen, Keynotes und Diskussionsrunden der Digital XChange können Sie erfahren, wie sich die Digitalisierung auf Innovation und Geschäftsmodelle, Veränderungen in der Region, Innovationsmethoden, Neues Arbeiten auswirkt. Ebenso können Sie sich natürlich auch über technische Themen aus den Bereichen Big Data, Cloud Computing, Industrie 4.0 und SW-Architektur informieren.

Außerdem geht es darum, Politik, lokale Wirtschaft, lokale Interessensvertretungen, Bürger und den Standort Gummersbach der TH Köln zu vernetzen, um Lösungen und Ansätze für die regionalen Herausforderungen der digitalen Transformation gemeinsam zu entwickeln und damit die nachhaltige Attraktivität des Wirtschaftsstandortes „Bergisches-RheinLand“ zu sichern. Die Bündelung der verschiedenen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Forschung, IT und Produktion bietet die Chance voneinander zu lernen, miteinander die Digitalisierung zu meistern und damit gemeinsam erfolgreich zu sein.

Übrigens: Auch Fußballfans haben keine Ausrede fernzubleiben: Die Veranstaltung schließt mit einem Netzwerkabend mit Fußball-WM, Livemusik und Party!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0