Einladung zum Kompaktseminar "Führung in Zeiten von Digitalisierung und Arbeiten 4.0" am 13. oder 15.11.2017 in Solingen / Mönchengladbach

Die Fachkräftesicherung angesichts der Digitalisierung wird für alle Unternehmen immer schwieriger. Bisherige Konzepte zur Gewinnung und Führung von Mitarbeitern greifen immer weniger und in jungen wie alteingesessenen Unternehmen wollen Gründer und Führungskräfte andere Wege gehen. Warum? Weil Gesellschaft und Wirtschaft immer dynamischer und komplexer werden, Innovationsfähigkeit immer erfolgskritischer wird und sich die Erwartungen und Werte der Menschen verändern – auch wenn es darum geht, wie Menschen geführt werden wollen. Ein Unternehmen nachhaltig erfolgreich zu machen und dafür qualifizierte Mitarbeiter zu finden, zu binden und hohe Leistungsbereitschaft zu fördern, erfordert daher eine neuartige, zunehmend kollaborative Führung der Mitarbeiter. Doch wie geht das, und wie kommen wir dahin?

In diesem interaktiven Workshop gewinnen Sie einen Überblick über die Aspekte von Führung und darüber, was Menschen motiviert. Wir erarbeiten, welche Haltung und Stellhebel Führungskräfte haben, um Mitarbeiter als Akteure und Mit-Gestalter im Unternehmen zu gewinnen. Sie erhalten konkrete Anregungen, wie Sie Ihr Employer Branding verbessern und Eigenverantwortung, Selbstorganisation und Leistung in Ihrem Unternehmen fördern.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Gründerwoche Deutschland statt. Zielgruppe sind Gründer, Unternehmer und alle Führungsverantwortlichen, die engagierte Mitarbeiter und eine neue Führungskultur in ihrem Unternehmen stärken möchten.

Sie haben zwei Termine zur Auswahl:

  • Montag, 13. November 2017, 16 - 19 Uhr im coworkit Solingen; Anmeldung und weiterführende Informationen finden Sie hier
  • Mittwoch, 15. November 2017, 16-19 Uhr im CO21 Coworking in Mönchengladbach; Anmeldung und weiterführende Informationen finden Sie hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0